Warum Facebook + Co. keine Tech-Aktien mehr sind

November 2, 2018

 

Ist Dir beim heutigen Besuch meines Blogs eine kleine aber wichtige Änderung aufgefallen?

 

Der Titel dieser Seiten hat sich geändert: 

 

Aus "High-Tech-Investing" wurde "High-Growth-Investing".

 

Und das aufgrund einer kleinen Identitätskrise, die ich Euch gerne erläutern möchte.

 

Es ist nun ziemlich genau 18 Monate her seit ich diesen Blog gestartet habe. Seitdem ist viel passiert: ich habe 84 Beiträge veröffentlicht und die Leserzahlen sind stetig angestiegen.

 

Auch die Möglichkeit, gemeinsam mit mir zu investieren, wird immer besser angenommen.

So wurden mittlerweile über 3 Mio. Euro in das High-Tech Stock Picking wikifolio investiert und The Digital Leaders Fund verwaltet 9 Monate nach dem Start ca. 8 Mio. Euro. 

 

Mindestens genauso wichtig ist mir das ganz überwiegend positive Feedback, das ich hier in den Blog-Kommentaren und via EMail erhalten habe.

 

Das alles ist Ansporn für mich, diesen Weg weiterzugehen und meinen Blog systematisch weiterzuentwickeln.

 

Schon in der kommenden Woche werde ich Euch hier ein ganz neues Tool präsentieren, das den Mehrwert meines Blogs für Eure eigenen Aktien-Investments hoffentlich nochmals deutlich steigern wird.

 

Wenn Du den Start garantiert nicht verpassen willst, dann kannst Du Dich hier in den Verteiler für den High-Growth-Investing-Newsletter eintragen.

 

Aber zunächst einmal möchte ich heute erklären, was es mit der Identitätskrise dieses Blogs auf sich hat und warum ich mich dazu entschlossen habe, diese Seiten umzubenennen in "High-Growth-Investing“.

 

Ich beschäftige mich hier ja seit jeher grundsätzlich mit dem Investieren in Tech-Aktien. Oder was man so landläufig darunter versteht. 

 

Aber was sind überhaupt Tech-Aktien?

 

Ich habe das leider niemals sauber definiert - weder für mich noch als Abgrenzung für die relevanten Themen meines Blogs. Fakt ist, dass seit jeher alle Firmen von den führenden Indexdienstleistern (MSCI, S&P, STOXX, FTSE) gemäß ihrer Branche einem Sektor zugeordnet werden. 

 

Die US-Finanzdienstleister MSCI und S&P legen gemeinsam das Klassifikationsschema “Global Industry Classification Scheme” (GICS) fest, die europäischen Index-Dienstleister STOXX und FTSE das Schema “Industry Classification Benchmark” (ICB).

 

Bisher war es so, dass Aktien der meisten Plattformunternehmen mit ihren digitalen Geschäftsmodellen (oft auch einfach Internetaktien genannt) historisch dem IT-Sektor zugeordnet wurden. 

 

Und das eigentlich zu Unrecht, denn diese Unternehmen bieten ja keine Technologie an wie etwa die Hard- und Softwareanbieter. Sondern diese Unternehmen nutzen lediglich modernste IT, um Produkte und Dienstleistungen für andere Branchen anzubieten.

 

Hier ein paar Beispiele:

 

  • Auch wenn die Geschäftsmodelle von Unternehmen wie Facebook, Google oder The Trade Desk auf Technologie aufgebaut sind, so verkaufen diese Unternehmen vor allem Werbung und sind der Medienindustrie zuzuordnen.
     

  • Mastercard, Paypal oder Wirecard sind keine Technologiefirmen, sondern moderne Finanzdienstleister.
     

  • AirBnB gehört der Reiseindustrie an.
     

  • Uber gehört ins Transportgewerbe.

 

Ich denke jetzt wird Dir klar worauf ich hinaus will: Bisher wurden fälschlicherweise all diese Unternehmen - weil sie ihr Geschäftsmodell auf Basis moderner Technologie aufgebaut haben - von MSCI, STOXX + Co. dem IT-Sektor zugeordnet.

 

Nun wird erkannt, dass viele dieser Unternehmen da gar nichts zu suchen haben, denn die IT-Branche im ureigentlichen Sinne sollte ja eigentlich nur aus Hardware- und Softwareherstellern sowie IT-Dienstleistern bestehen. 

 

Diese Problematik sehe nicht nur ich so und daher gab es vor einigen Wochen erste wesentliche Änderungen in der Branchenklassifikation.

 

Die Hüter des GICS haben bereits gravierende Änderungen vorgenommen:

 

  • Der Sektor Telekommunikation wird umbenannt in Kommunikationsdienste (Communication Services) und beheimatet nun auch die digitale Medienindustrie
     

  • Aus dem Technologie-Sektor ziehen einige prominente Unternehmen wie Facebook, Twitter und die Google Mutter Alphabet um in diesen Sektor
     

  • Auch Unternehmen wie Netflix, Disney und TripAdvisor sind zukünftig dort enthalten genauso wie die E-Spieleanbieter Electronic Arts und Activision Blizzard

 

Die Änderungen im Detail kannst Du hier nachlesen. 

 

Bereits seit dem 24. September 2018 gelten die Änderungen für den S&P 500 Index. Die MSCI-Aktienindizes ziehen am 30. November nach.

 

Weitere Umklassifizierungen von GICS und ICB stehen sicherlich in den nächsten Monaten und Jahren an, um die ökonomische Realität zukünftig besser abzubilden und damit den IT-Sektor in den Branchenindizes nicht zu stark werden zu lassen.

 

Warum ist das wichtig für meinen Blog? 

Ich beschäftige mich hier auf dem Blog ja schon seit Anbeginn nicht nur mit den Hard- und Softwareanbietern, sondern vor allem auch mit den digital führenden Plattformunternehmen.

 

Gemeinsam ist all diesen Unternehmen, dass sie im Zuge der Digitalisierung schnell wachsen - obwohl sie in den verschiedensten Branchen zuhause sind. 

 

Um da auch in Zukunft keine Verwirrung aufkommen zu lassen, werde ich meinen Blog umbenennen:

 

Aus dem High-Tech-Investing-Blog wird mit sofortiger Wirkung der High-Growth-Investing-Blog.

 

Vom inhaltlichen Fokus her ändert sich dadurch nichts. Allerdings werde ich noch mehr Wert darauf legen, meine Strategie zum High-Growth-Investing ausführlich zu erläutern und auch für Nicht-Börsenprofis verständlich und einfacher nachvollziehbar zu machen.

 

Ich werde alles daransetzen, Euch in Zukunft noch mehr Unterstützung zu bieten für das langfristig erfolgreiche Investieren in schnell wachsende Unternehmen. Und zwar in guten und besonders auch in stürmischen Börsenzeiten…

 

Ich kann es kaum erwarten, Euch in der kommenden Woche das neue Projekt von mir vorzustellen. Stay tuned... oder noch besser: trage Dich JETZT in den Newsletter-Verteiler ein.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

The Digital Leaders Fund

Gemeinsam investieren in die Gewinner des digitalen Wandels

High-Tech Stock Picking

Mein investierbares wikifolio für Technologieaktien

wikifolio-chart-Sep18.png
Fonds oder wikifolio?

Vergleich Digital Leaders Fund mit High-Tech Stock Picking wikifolio 

Schlagwortsuche