Quick-Check zur Micro Focus Aktie

December 10, 2018

 

Der aktien.guide sucht ständig aus einem Anlageuniversum von über 5.000 Aktien nach denjenigen Unternehmen, die aufgrund ihrer Kennzahlen für ein Investment gemäß meiner High-Growth-Investing-Strategie in Frage kommen könnten.

 

Auf der (automatisiert erstellten) Liste der HGI-Topscorer ist die Aktie von Micro Focus erschienen. 

 

Ich habe das Unternehmen daher einem Quick-Check unterzogen. 

 

Wer ist Micro Focus?

Micro Focus gehört nach der in 2017 erfolgten Übernahme der Softwaresparte von HP Enterprise mit einem Umsatz von über $4 Mrd. zu den 10 größten Softwareherstellern der Welt. Das fusionierte Unternehmen mit Sitz in UK gehört zum FTSE 100 Index der wichtigsten Werte an der Londoner Börse.

 

Ursprünglich wurde die in 1976 gegründete Micro Focus erfolgreich durch ihre COBOL-Entwicklungsumgebung, mit der man am PC COBOL-Programme für Großrechner entwickeln konnte.

 

Seit vielen Jahren ist Micro Focus jedoch weniger durch Innovation, als vielmehr durch Firmenübernahmen aufgefallen. Neben vielen unbekannteren Marken und Herstellern wurden in 2009 auch Borland (bekannt durch seine PASCAL Programmierumgebung) sowie in 2014 die Attachmate Group mit Novell und dem deutschen Linux-Distributor SUSE übernommen.  

 

SUSE wird jedoch aktuell schon wieder verkauft und zwar zu einem stolzen Preis von $2,5 Mrd. (für €300 Mio. Umsatz) an den schwedischen Finanzinvestor EQT Partners. Die Transaktion soll in 2019 abgeschlossen werden.

 

 

Die Bewertung der Aktie

Die Wachstums-Zahlen für Micro Focus, die auf Aktien.guide und vielen anderen Finanzportalen ausgewiesen werden, sind derzeit verzerrt durch die Fusion mit der Softwaresparte von HP sowie der anderen Übernahmen.

 

Hier findest Du die HGI-Analyse von Micro Focus auf aktien.guide.

 

 

Rein organisch hat das Unternehmen aktuell eher mit Umsatzrückgängen zu kämpfen, im Halbjahresbericht zum 30. April 2018 wird ein Umsatzrückgang von 7% ausgewiesen.  

 

 

Good to know

Micro Focus ist kein echtes Wachstumsunternehmen, sondern zielt organisch auch mittelfristig auf maximal einstelliges Umsatzwachstum ab. 

 

Stattdessen ist Micro Focus ein Treiber der Konsolidierung von „Legacy“ Infrastruktur-Softwareherstellern, die den Zenit ihrer Unternehmensentwicklung überschritten haben. Diese Softwareunternehmen gewinnen kaum noch Neukunden, können aber noch über lange Zeit erstaunliche Deckungsbeiträge und positiven Cashflow liefern. 

 

Dieses Potential wird auch dadurch realisiert, dass im Zuge der Konsolidierung die weltweiten Organisationen der zugekauften Hersteller drastisch verkleinert werden.  In den offiziellen Mitteilungen ist dann immer blumig von einer Steigerung der „operational effectiveness“ die Rede. Dahinter verbergen sich knallharte Reorganisationsprogramme, die zu Lasten vieler Mitarbeiter gehen.

 

Auch die mit Legacy-Software kämpfenden Kunden von Micro Focus sind meist nicht gerade glücklich mit ihrer Situation. Aber Micro Focus liefert solchen Kunden immerhin die Möglichkeit, ihre alte unternehmenskritische Software (z.B. COBOL) Programme auch 30 oder 40 Jahre nach ihrer Entstehung weiter zu nutzen. Wie zukunftsträchtig ein solcher Ansatz ist, das kann sich jeder selbst ausmalen. 

 

 

Einschätzung

Am 19. März 2018 hatte die Micro Focus Aktie an einem einzigen Tag über 50% ihres Wertes verloren. Denn der von HPE gekommene CEO verliess nach nur einem Jahr das Unternehmen und das Unternehmen musste einräumen, dass die Fusion schwieriger sein würde als erwartet. 

 

 

Micro Focus ist nicht durch Innovation, sondern durch Financial Engineering getrieben und verfolgt das primäre Ziel, für seine Aktionäre einen Return von 15-20% p.a. zu generieren.

 

Ich traue das dem Unternehmen trotz aller Schwierigkeiten durchaus zu. Die Aktie könnte auf dem aktuellen Niveau durchaus attraktiv für Value-Investoren sein.

 

Zu meiner eigenen High-Growth-Investing Strategie passt das Unternehmen aber sicherlich nicht. 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

The Digital Leaders Fund

Gemeinsam investieren in die Gewinner des digitalen Wandels

High-Tech Stock Picking

Mein investierbares wikifolio für Technologieaktien

wikifolio-chart-Sep18.png
Fonds oder wikifolio?

Vergleich Digital Leaders Fund mit High-Tech Stock Picking wikifolio 

Schlagwortsuche