Das war 2018 - eine Jahresbilanz mit Wow-Effekt

December 29, 2018

 

 

Es ist geschafft. Das durchaus anspruchsvolle Börsenjahr 2018 liegt hinter uns.

 

Wie in jedem Jahr möchte ich auch zu diesem Jahresende ein Fazit meiner Investments ziehen. Damit will ich transparent machen, wie erfolgreich (oder auch nicht) meine Anlagestrategie in der Praxis funktioniert.

 

Denn was helfen all die theoretischen Blog-Beiträge über meine High-Growth-Investing-Strategie, wenn nicht klar wird, was das unterm Strich für das investierte Vermögen wirklich bedeutet.

 

Daher hier mein Fazit zum High-Tech Stock Picking wikifolio im Börsenjahr 2018.

 

Der erste Eindruck: Performance 2018 von fast 20% im Vergleich zur schwächelnden NASDAQ - Wow !!! 

 

Meine Investment-Ziele 

Zur Erinnerung: Mein Ziel ist es, im langjährigen Durchschnitt mit dem High-Tech Stock Picking wikifolio eine um ca. 5% p.a. bessere Performance zu erwirtschaften als ein passives Investment in den vergleichbaren Gesamtmarkt.

 

Das heisst in einem guten Jahr mit steigenden Aktienkursen wie in 2017 möchte ich mindestens 5 Prozentpunkte mehr Gewinn erzielen. Im für mich außergewöhnlich erfolgreich verlaufenen Vorjahr 2017 hatte ich den Benchmark sogar um über 17% übertroffen. 

 

Für eine langfristige Outperformance wird es mindestens genauso wichtig sein, in den schwachen Marktphasen möglichst weniger zu verlieren als ein entsprechendes Passiv-Investment. Die Korrekturphase seit September 2018 war also eine erste echte Bewährungsprobe. 

 

Die Benchmark

Für mein High-Tech Stock Picking wikifolio habe ich als Benchmark den Lyxor ETF auf den NASDAQ-100 Index ausgewählt (WKN LYX0UF). Ich habe bewusst gerade diesen ETF auserkoren, da er wie auch mein wikifolio in Euro notiert und somit ebenfalls den USD/EUR-Wechselkursschwankungen ausgesetzt ist.

 

Noch besser als Benchmark geeignet wäre ein in Euro notierender ETF auf den breiteren NASDAQ Composite Index, aber da habe ich bisher kein passendes (investierbares) Finanzprodukt gefunden. 

 

Die Ergebnisse des High-Tech Stock Picking wikifolios

Die folgende Tabelle enthält die Entwicklung des High-Tech Stock Picking wikifolios im Vergleich zum Benchmark ETF:

Die Ergebnisse meines wikifolios sind in 2018 wie schon in 2017 außergewöhnlich gut ausgefallen und ich habe damit im Jahresverlauf meine eigenen Ziele nochmals deutlich übertroffen.

 

Die Jahresperformance beträgt +19,8%, das entspricht einer Outperformance des High-Tech Stock Picking wikifolios von +20,1% gegenüber der Benchmark.

 

Auf dieses Ergebnis bin ich vor allem auch deshalb stolz, weil es trotz der schwachen Börsenphase seit September 2018 erzielt wurde.

 

Wenig überraschend musste auch mein wikifolio in den letzten Monaten des Jahres kräftig Federn lassen und hat von September bis Ende Dezember ca. 13% verloren. Demgegenüber hat der NASDAQ ETF im gleichen Zeitraum der Kursschwäche aber ganze 18% an Wert eingebüsst, das wikifolio hat also in der Korrektur wie erhofft (um 5%) weniger verloren.

 

Die Outperformance des High-Tech Stock Picking wikifolios in der Korrektur seit September 2018 

 

Das ist für mich eine schöne Bestätigung meiner High-Growth Stock Picking Strategie. Ich durfte mehrfach erfahren, dass die Qualitätsaktien im Portfolio zwar im Ausverkauf kurzfristig genauso abstürzten wie der Gesamtmarkt, sich aber wesentlich schneller wieder erholt haben.

 

Bei der Outperformance geholfen hat natürlich in dieser Schwächephase auch  die Cashquote von meist 30%, die ich schon seit langer Zeit in Erwartung einer größeren Korrektur gehalten hatte. Diese soll nun in 2019 bei weiter schwächelnden Märkten schrittweise reduziert werden. 

 

Meine Transaktionen in 2018

Ein wichtiger Bestandteil meiner Strategie ist der grundsätzlich mittel-bis langfristige Anlagehorizont. Ich versuche also das High-Tech Stock Picking wikifolio mit ruhiger Hand zu führen.

 

Dennoch ist es bei einer aktiven Anlagestrategie auch wichtig, im Falle einer Überbewertung Gewinne mitzunehmen oder bei Bedarf rechtzeitig Verluste zu realisieren. In den vergangenen 12 Monaten habe ich für das wikifolio aufgrund der heftigen Volatilität an den Märkten mehr Transaktionen als sonst üblich durchgeführt.

 

Bei etlichen meiner Werte hatte ich eine Überbewertung erkannt und mich konsequent für  Gewinnmitnahmen entschieden. Getrennt habe ich mich in 2018 nach erheblichen Kursgewinnen von iRobot, Shopify, Guidewire, Hortonworks und Gruppo Mutuionline.

 

Auch bei Nutanix und The Trade Desk hatte ich zwischenzeitlich erste Gewinne zu heissgelaufenen Kursen mitgenommen. 

 

Verluste realisiert habe ich bei Lending Club - hier musste ich schon nach 3 Monaten die Notbremse ziehen und einen deutlichen Verlust meiner Einstiegsposition realisieren.

 

Schon lange nicht mehr habe ich so viele neue Werte ins Portfolio aufgenommen wie in 2018.

 

Der sehr erfolgreiche Neueinstieg bei Twilio (seitdem +170%) und Alteryx (bisher +84%) war natürlich perfektes Timing - das hat immer auch mit Glück zu tun. Bei den Neuerwerbungen WIX, Yext, Arista Networks und Green Dot war das Timing weniger glücklich. Hier bin ich sehr auf die weiteren Unternehmensentwicklungen in 2019 gespannt.

 

Nach reiflicher Überlegung habe ich zudem beschlossen, China nicht mehr länger zu ignorieren und bin nach den deutlichen Kursrückgängen in die schwergewichtigen BAT-Aktien (Baidu, Alibaba und Tencent) eingestiegen.

 

Auf meinen Meinungswechsel bei Amazon bin ich ja an anderer Stelle schon ausführlich eingegangen.

 

Schliesslich habe ich in der Kursschwäche der vergangenen Wochen meine Positionen von Facebook, Nutanix und The Trade Desk aufgestockt. Diese Aktien sind aktuell am höchsten gewichtet im High-Tech Stock Picking wikifolio.   

 

Das "Big Picture"

Solche Jahresrückblicke sind immer wieder nett.  Aber was wirklich interessiert, ist die langfristige Performance.

 

Mittlerweile existiert das High-Tech Stock Picking wikifolio seit 2 1/2 Jahren und seit dem 01.09.2016 kann man das zugehörige investierbare wikifolio-Zertifikat mit seinem Benchmark ETF vergleichen.

 

Während ein Investment in einen NASDAQ ETF auf Euro-Basis seit dem 01.09.2016 einen Gewinn von 29% brachte, konnte das High-Tech Stock Picking wikifolio Zertifikat um ca. 63% zulegen.

 

Fazit

Die bisherige Outperformance meines Technologie-wikifolios ist beeindruckend und übertrifft meine eigenen Erwartungen bei weitem. Ich muss mich sogar angesichts der Ergebnisse von 2017 und 2018 fragen, ob mein eigenes Ziel einer Outperformance von 5% p.a. zu niedrig gewählt ist.

 

Aber ich denke, dass der Beobachtungszeitraum noch zu kurz ist, um eine Aussage darüber zu treffen, ob ich die Messlatte an mich selbst höher legen sollte. Es wäre wohl auch etwas vermessen, sich an meinem großen Vorbild Peter Lynch zu orientieren, der den Gesamtmarkt in 13 Jahren um durchschnittlich 13,4% p.a. outperformt hat. 

 

Auf der anderen Seite reizen mich große Herausforderungen.

 

Für ein noch ambitionierteres Ziel spricht die Tatsache, dass ich erst seit 2017 als Fulltime-Investor unterwegs bin. Und mein Ziel einer 5%-Outperformance stammt noch aus den Erfahrungen meiner fast 30-jährigen Zeit als Hobby-Börsianer. Damals war der Finanzmarkt für mich nur eine nette und zugleich lukrative Teilzeitbeschäftigung.

 

Nun habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht. Und man könnte wohl davon ausgehen, dass der größere Zeitaufwand und die besseren Tools, die mir heute zur Verfügung stehen, sich letztendlich auch im Ergebnis niederschlagen werden.

 

Aber ich habe in den 30 Jahren an der Börse auch gelernt, dass es nicht immer so gut laufen wird wie in den vergangenen beiden Jahren. Demut ist eine wichtige Tugend. Daher werde ich mein Ziel bis auf weiteres unverändert lassen und auch in 2019 wieder versuchen, die Benchmark nach allen Kosten (die ja im ausgewiesenen wikifolio-Kurs bereits verarbeitet sind) um mindestens 5% zu schlagen.

 

Schauen wir mal wie es in 2019 läuft, ich freue mich auf die Herausforderungen eines sicherlich schwierigen Marktumfeldes.

 

Vielen Dank für Euer stetig steigendes Interesse an meinem Blog und dem High-Tech Stock Picking wikifolio.

 

Ich wünsche Euch und Euren Familien ein gesundes Jahr 2019 mit viel privatem + beruflichem Glück und dem nötigen Erfolg (wie auch immer Ihr den für Euch definiert).

 

Euer 

 

Stefan Waldhauser 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

The Digital Leaders Fund

Gemeinsam investieren in die Gewinner des digitalen Wandels

High-Tech Stock Picking

Mein investierbares wikifolio für Technologieaktien

wikifolio-chart-Sep18.png
Fonds oder wikifolio?

Vergleich Digital Leaders Fund mit High-Tech Stock Picking wikifolio 

Schlagwortsuche