top of page
  • Stefan Waldhauser

Aktien Life Balance - Geschenktipp


Stefan Waldhauser mit Aktien Life Balance Buch

Ziemlich genau 3 Jahre ist es her, dass ich (hier nachzulesen) Lisa Osada von Aktiengram für diesen Blog interviewte. Sie hatte damals ihren Instagram Kanal und Aktiengram Blog gerade erst gestartet und war (wie auch ich) angetreten, um die zurückgebliebene Aktienkultur in Deutschland etwas voranzubringen.


Heute darf ich Lisa herzlich gratulieren und habe größten Respekt vor dem, was sie in den vergangenen Jahren aufgebaut hat. Lisa erreicht mit ihren Social Media Kanälen und ihrem preisgekrönten Blog regelmäßig hunderttausende meist junger Menschen und bringt diese dazu, sich mit dem Thema Aktien als Basis für den langfristigen Vermögensaufbau auseinanderzusetzen.

Aktien Life Balance Buchcover

Wenig überraschend hat Lisa mittlerweile ihr Börsenhobby zum Beruf gemacht. Und nun hat sie auch ihr erstes Buch mit dem schönen Titel "Aktien Life Balance" veröffentlicht, das es gleich auf die SPIEGEL Bestseller-Liste geschafft hat.


Ich habe das Buch in den letzten Tagen tatsächlich von der ersten bis zur letzten Seite gelesen. Und möchte es Euch ans Herz legen, falls ihr noch ein sinnvolles Weihnachtsgeschenk für jemanden sucht, der an Aktien interessiert ist, aber bisher evtl. noch keinen Zugang zur Wunderwelt der Börse gefunden hat.


Lisa hat mit Aktien Life Balance ein echtes Einsteigerbuch geschrieben. Erfahrene Hobby-Börsianer werden hier wenig Neues (und vielleicht sogar einen klitzekleinen Fehler in der Erstauflage) entdecken. Aber für die große Masse der Börsen-Neulinge und unerfahrenen Anleger kann das Buch eine wirklich große Hilfe sein. Denn Lisa schafft es auf eine genauso sympathische wie authentische Weise, ihren Lesern die Angst vor dem Investieren in Aktien zu nehmen.


Das Buch liest sich extrem einfach und durchaus unterhaltsam. Ein paar kurzweilige Lesestunden reichen aus, um daraus einiges an Basiswissen rund um ETFs, Aktien, Dividenden, Anlagestrategien und Börsenpsychologie mitzunehmen. Und dieses Wissen ist tatsächlich ausreichend, um einfach mal z.B. via ETF Sparplan mit dem Investieren in Aktien zu beginnen. Lisa zeigt ganz konkret und pragmatisch wie das geht. Und sie gibt auch gleich einige Tipps mit auf den Weg, wie man mit den unweigerlich auftretenden Investment-Fehlern umgehen sollte.


Was ich besonders bemerkenswert finde: Man spürt beim Lesen förmlich Lisas Begeisterung für Aktien, die durchaus ansteckend sein kann. Ich teile nicht unbedingt ihre große Leidenschaft für Dividenden. Aber ich verstehe, dass es für einen Anfänger psychologisch einfacher sein kann, mit ihrer Dividendenstrategie ein Vermögen aufzubauen als mit dem von mir betriebenen Stock-Picking von Technologie- und Wachstumsaktien.


Denn seien wir ehrlich: Letztlich kommt es für einen Aktien-Anfänger erstmal nicht unbedingt auf die größtmögliche Rendite an. Sondern darauf, dass man langfristig als Anleger investiert bleibt und auch Schwächephasen mental wie finanziell gut übersteht.


Es braucht für einen erfolgreichen Start an der Börse kein teures Investoren Coaching oder gar eine Trader Ausbildung, wie sie im Internet derzeit vielfach beworben wird. Im Gegenteil: Meist sind die angebotenen Kurse ihr Geld nicht wert.


Meiner Meinung nach genügen ein paar wenige gute Bücher, um ausreichend Wissen aufzubauen. Das neue Buch "Aktien Life Balance" von Lisa Osada kann ein guter Start sein.


Daran anschliessend empfehle ich Einsteigern gerne den "Dividendenadel" von Christian W. Röhl (mitsamt der darauf aufbauenden Dividendenstrategie im aktien.guide).


Und wenn wir schon dabei sind: Fast schon ein Must-Read für Aktienanleger sind für mich "Die Kunst, über Geld nachzudenken" von Altmeister Andre Kostolany und "Der Börse einen Schritt voraus" vom legendären Fondsmanager Peter Lynch.


Das Buch von Lisa zum Einstieg kann vielleicht auch dazu motivieren, sich einmal mit diesen unendlich wertvollen Klassikern der Börsenliteratur zu beschäftigen.


In diesem Sinne wünsche ich Euch und Euren Lieben ein geruhsames und erholsames Weihnachtsfest. Ich melde mich zum Jahreswechsel an dieser Stelle wieder mit meinem traditionellen Rück- und Ausblick auf das vergangene/kommende Börsenjahr. Wenn Du den garantiert nicht verpassen willst, dann kannst Du jetzt hier meinen Newsletter abonnieren.







718 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zwei digitale Werkzeuge auf die ich nicht verzichten kann

SA-aktien_edited.jpg

Die wichtigsten Blog-Beiträge zur HGI-Strategie

HGI-Strategie.png
wikifolio-chart-2023.png
bottom of page