• Stefan Waldhauser

Die HGI-Strategie zum Stock-Picking von High-Growth-Aktien


In der letzten Zeit erreichen mich immer mehr Anfragen zu meiner High-Growth-Investing-Strategie (HGI-Strategie). Das hat natürlich zu tun mit dem grossartigen Erfolg und der Trefferquote des High-Tech Stock Picking wikifolios und von The Digital Leaders Fund.

Daher habe ich mich entschlossen, mit diesem Beitrag nun nochmals systematisch zusammenzutragen, was ich im Laufe der Zeit hier auf dem Blog so an Beiträgen veröffentlicht habe im Zusammenhang mit meiner HGI-Strategie zur Auswahl von Technologie- und Wachstumsaktien.

Für diejenigen unter Euch, die diesem Blog schon länger folgen, ist das also nur eine Linksammlung zu den wichtigsten Strategie-Postings.

Aber ca. 40% von Euch Lesern besuchen diesen Blog heute zum ersten Mal und zumindest die (Herzlich Willkommen!) werden sich hoffentlich freuen, hiermit einen besseren Überblick zu bekommen über die Grundlagen meiner HGI-Strategie für High-Growth-Aktien.

Teil 1: Der Tornado als Signal zum Einstieg

In diesem Beitrag geht es darum, wie mein "Beuteschema" generell aussieht und an welchem Punkt im Lebenszyklus eines Technologieunternehmens ich am liebsten in eine Aktie einsteige. Du erfährst hier, dass es gar nicht darum geht, ganz früh in die Hot Stocks reinzugehen. Sondern dass ich i.d.R. geduldig darauf warte, bis eine Technologie die Schwelle zum Massenmarkt erreicht hat. Das mindert das Risiko einer Fehleinschätzung ungemein und sorgt im Umkehrschluss für eine exzellente Trefferquote.

Teil 2: Wie Du das Potential einer Technologieaktie einschätzen kannst

Hier erfährst Du, dass das Tech-Investing tatsächlich gar nicht so unterschiedlich ist im Vergleich zum Value-Investing wie es z.B. von Warren Buffet oder Peter Lynch gelehrt wurde. Auch hier geht es um den fairen Wert einer Aktie im Vergleich zum Wert des Unternehmens auf dem "freien" Markt außerhalb der Börse. Der grosse Unterschied zum klassischen Value Investing ist, dass wir bei Technologieunternehmen anders vorgehen müssen, um den fairen Wert und damit einen guten Einkaufspreis für die Technologieaktien abzuschätzen.

Teil 3: Die Bewertung von Technologieaktien

In diesem Beitrag geht es richtig zur Sache und ich stelle eine Faustformel für die Berechnung eines Unternehmenswertes im IT/Internet-Sektor vor. Du erfährst, welche Kennzahlen essentiell sind für die Bewertung von Technologieaktien. Denn klassische Parameter wie KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) und KBV (Kurs-Buchwert-Verhältnis) sind oft unbrauchbar. Stattdessen kann man z.B. die Entwicklung der Gross-Margin sehr gut heranziehen, um die Profitabilität des Unternehmens im Laufe seines Lebenszyklus abzuschätzen.

Teil 4: Die Rule of 40 - Einfach herausragende Technologieaktien finden

Im Endeffekt geht es bei der Beurteilung von High-Growth-Unternehmen darum, die Cashflow-Maschinen von morgen schon heute zu identifizieren. Dazu leistet mir eine Kennzahl besonders gute Dienste, die die Effizienz des Wachstums eines Unternehmens misst und die auch bei (noch) defizitären Firmen gut brauchbar ist.

Der Bessemer Efficiency Score, den ich in diesem Beitrag detailliert vorstelle, ist ein wichtiges Instrument im Tech-Investing und spielt eine ganz zentrale Rolle in meinem Screening-Prozess für Technologieaktien.

Teil 5: Mit der richtigen Exit-Strategie zum Tenbagger

Wie sieht meine Exit-Strategie aus?

Wann gehe ich raus aus einer Aktie?

Wie schafft man es, möglichst regelmäßig dreistellige Kursgewinne einzufahren?

Und wie erhält man sich die Chance auf einen "Tenbagger" im Depot?

In diesem Beitrag versuche ich möglichst einfache Antworten auf diese nicht trivialen Fragen zu geben. Du erfährst warum die Zeit für Dich arbeitet beim High-Tech-Investing und warum Du auch nach 100% Kursgewinn nicht unbedingt verkaufen solltest.

Teil 6: Die Top-Kennzahlen der HGI-Strategie

In diesem Beitrag habe ich für Euch die 5 wesentlichen Kennzahlen zusammengestellt, die ich bei der Suche nach interessanten Investment-Ideen verwende:

  • EV/Sales - Verhältnis

  • Gross-Margin

  • Rule-of-40-Score

  • Debt/Equity-Ratio

  • Price-Earnings-Growth-Ratio

Du erfährst, welche Kennzahlen mir davon besonders wichtig sind.

Teil 7: Die Rule of 30 als Alternative zu Stopkursen

Der richtige Umgang mit Buchverlusten ist wohl eine der schwierigsten Übungen auf dem Weg zu einem überdurchschnittlich erfolgreichen Investor. Und darum geht es in diesem Beitrag.

Ich behaupte, dass für mittel- bis langfristige agierende Investoren die strikte Beachtung von Stopkursen beim High-Growth-Investing dazu führt, dass viel Potential für Outperformance verloren geht.

Stattdessen habe ich eine andere Regel zum Umgang mit Buchverlusten in meiner Strategie etabliert, die ich “Rule of 30” getauft habe.

Teil 8: RPO - Die bessere Kennzahl zur Analyse von SaaS-Unternehmen

Die Fundamentalanalyse von Software-Unternehmen kann im Zeitalter von SaaS (Software as a Service) verwirrend sein. Man muss sich mit Begriffen wie Bookings, Billings und RPO auskennen, um die Geschäftszahlen von Technologiewerten und die Reaktion der Finanzmärkte einschätzen zu können.

Mit diesem Beitrag erläutere ich was es mit den "Remaining Performance Obligations“ = RPO auf sich hat. Denn diese ermöglichen es, die zukünftige Geschäftsentwicklung recht gut vorherzusagen.

Neben diesen ganz zentralen Beiträgen habe ich im Laufe der Zeit noch etliche weitere Blog-Posts zur HGI-Strategie verfasst. Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir im Kommentar zu diesem Beitrag einige Hinweise gebt, was Euch noch an Informationen fehlt, um ein umfassendes Verständnis zu bekommen für mein Lieblingsthema High-Growth-Investing.

Denn erfolgreiches Stock-Picking von High-Growth-Aktien ist gar nicht so schwer und risikoreich wie es im deutschsprachigen Raum oftmals dargestellt wird. Ich werde Eure Fragen und Anregungen gerne im Rahmen von weiteren Strategie-Beiträgen aufnehmen und weiterverarbeiten.

#StockPicking #RuleOf40 #Bewertungskennzahlen

0 Ansichten

Gemeinsam investieren in die Gewinner des digitalen Wandels

5.png

Mein investierbares wikifolio für Technologieaktien

Wikifolio.png

Vergleich Digital Leaders Fund mit High-Tech Stock Picking wikifolio 

Fonds oder wikifolio small.png

3 digitale Werkzeuge auf die ich nicht  verzichten möchte

  • Facebook - White Circle
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Instagram - White Circle

©2017-2020 by SteBi Holding GmbH.