• Stefan Waldhauser

Hin und Her macht Taschen leer


Seit nun schon einigen Jahren habe ich das Vergnügen, gemeinsam mit Euch investieren zu dürfen. Das High-Tech Stock Picking wikifolio ist mittlerweile mehr als 3 1/2 Jahre alt und auch The Digital Leaders Fund (DLF) feiert in Kürze seinen zweiten Geburtstag. Falls Du neu auf diesem Blog bist, findest Du hier einen Vergleich meiner beiden sehr unterschiedlichen Angebote, Dich beim Investieren zu unterstützen.

Ich habe nach meinem Leben als Software-Unternehmer mein jahrzehntelanges Börsen-Hobby zur Profession als Full-Time-Investor machen können und freue mich seit dem Start mit Euch über eine durchschnittliche Performance von 25% p.a. im wikifolio und 19% p.a. im DLF. Das ist eine klare Outperformance gegenüber den jeweiligen Benchmarks.

Abb.: Die Outperformance des High-Tech Stock Picking wikifolios seit 2016

Soweit so gut, eigentlich könnte ich gemeinsam mit allen Co-Investoren unter Euch glücklich und zufrieden sein.

Bin ich auch. Eigentlich.

Aber da ist ein wesentlicher Punkt, der mir Sorgen macht.

Das Handelsvolumen im High-Tech Stock Picking wikifolio beträgt seit geraumer Zeit über 1 Mio. Euro. Dieser Wert bezeichnet das Volumen aller Käufe und Verkäufe in den letzten 30 Tagen.

Es gibt also nicht nur ein riesengroßes Interesse von Euch an meinem Blog und meinen Investmentideen, sondern es gibt unter den fast 9.000 "Followern" dieses wikifolios auch eine große Zahl an Leuten, die das zugehörige wikifolio - Zertifikat tatsächlich für ihr eigenes Depot handeln.

Ich benutze hier bewusst das Wort "handeln" und nicht "investieren", denn leider halten sich die Käufe und Verkäufe des wikifolios mehr oder weniger die Waage. Es gibt also in etwa genauso viele Käufer wie Verkäufer. Das investierte Volumen stagniert seit vielen Monaten bei hohem Handelsvolumen.

Das durchschnittliche Transaktionsvolumen liegt bei ca. 5.000€, d.h. in den letzten 30 Tagen gab es ca. 150 Leute, die das wikifolio verkauft haben.

Hmmm… das gibt mir zu denken. Immer wieder versuche ich hier auf dem Blog und in meinen Kommentaren zum wikifolio klarzumachen, dass ein Investment gemäß meiner High-Growth-Investing Strategie nur mit einem längerfristigen Anlagehorizont (ich empfehle mindestens 7 Jahre) sinnvoll ist.

Aber offenbar ist diese Langfrist-Message von mir bisher bei vielen von Euch nicht angekommen.

Ich habe sogar das Gefühl, dass mit dem wikifolio zunehmend sehr kurzfristig getradet wird.

Meine große Bitte an Euch

Bitte bitte steckt kein Geld in mein wikifolio (oder irgendein anderes auf Aktien basierendes Anlageprodukt), das Ihr in den kommenden Jahren eventuell anderweitig benötigt.

Bitte versuche erst gar nicht, den Markt für Technologieaktien und damit die kurzfristige Entwicklung des High-Tech Stock Picking wikifolios zu timen. Das ist Glücksspiel und nicht in meinem Sinne.

Bei jedem Trade verlierst Du in jedem Fall den Spread. Damit bezeichnet man den Unterschied zwischen dem Kauf- und Verkaufskurs des wikifolio-Zertifikates. Diese beiden Preise liegen je nach Tageszeit und Börsenlage um 0,5-1,5% auseinander. Dazu kommen die Transaktionskosten Deines Brokers.

Das ist wie im Spielkasino am Roulette-Tisch: Zocken kann Dir kurzfristig Gewinne bescheren, aber langfristig gewinnt immer die Bank.

Kontrolliere die Gier und die Angst

Neben dem kurzfristigen Trading beobachte ich außerdem, dass die wikifolio-Zertifikate (genauso wie der DLF) immer dann verstärkt gekauft werden, wenn die Kurse mal wieder einen Höchststand erreicht haben. Umgekehrt muss ich ausgerechnet dann die meisten Verkäufe beobachten, wenn die Kurse mal wieder ordentlich korrigiert haben und eigentlich attraktiver geworden sind.

Meine Profi-Investor-Kollegen, die viel erfahrener als ich mit Asset-Management-Produkten sind, zucken da nur resigniert mit den Schultern und meinen, dass sei schon immer so gewesen, es sei nicht zu ändern und die Privatanleger ticken halt so.

Ich habe große Schwierigkeiten dieses prozyklische Anlegerverhalten als unveränderliche Tatsache zu akzeptieren. Denn es ist schlichtweg dumm - bitte entschuldigt die deutlichen Worte. Ein Anleger wird auch mit einem an sich attraktiven Wertpapier nur wenig Freude haben, wenn er ausgerechnet zum Höchstkurs einsteigt (das ist dann die Gier) und später in einer Korrektur zu einem Tiefpunkt entnervt verkauft (dann kommt die Furcht).

Wenn auch Du zu einer solchen Verhaltensweise neigst, dann solltest Du lieber nicht in volatile Wertpapiere wie Einzelaktien, ETFs auf Aktienindizes, wikifolios oder auch den DLF investieren.

Die durchaus menschlichen Gefühle Gier und Furcht sind Deine schlimmsten Gegner auf dem Weg zu einem guten Investor. Erst wenn du diese Gefühle kontrollieren kannst, dann wirst Du so richtig durchstarten mit Deiner Geldanlage.

Fazit

Ich sehe mich mit meiner High-Growth Investing Strategie als modernen Value-Investor im 21. Jahrhundert. Hier auf dem Blog und mit "meinen" Anlageprodukten möchte ich aufzeigen, wie Du als gut informierter Privatanleger eine nachhaltige Outperformance gegenüber einem passiven Investment erzielen und damit ein Vermögen aufbauen kannst, ohne - langfristig - allzu große Risiken einzugehen.

Das High-Tech Stock Picking wikifolio und auch der DLF sind Angebote, gemeinsam mit mir zu investieren. Nicht mehr und nicht weniger.

Leider kann ich nicht verhindern, dass offenbar etliche Leute dieses Angebot missbrauchen, um damit Glücksspiel zu betreiben, das sie dann Momentum-Trading o.ä. nennen.

Ich kann dazu nur offen meine Meinung sagen und den Altmeister Andre Kostolany zitieren: "Hin und her macht Taschen leer." Vielleicht besorgst Du Dir mal sein Buch „Die Kunst über Geld nachzudenken“. Die Börsenweisheiten darin sind schon viele Jahre alt, aber so aktuell wie eh und je.

Wenn Du stattdessen lieber meinem Blog folgen willst, dann kannst Du hier meinen - natürlich kostenlosen - Newsletter abonnieren.

#Wikifolio

0 Ansichten

Gemeinsam investieren in die Gewinner des digitalen Wandels

5.png

Mein investierbares wikifolio für Technologieaktien

Wikifolio.png

Vergleich Digital Leaders Fund mit High-Tech Stock Picking wikifolio 

Fonds oder wikifolio small.png

3 digitale Werkzeuge auf die ich nicht  verzichten möchte

  • Facebook - White Circle
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Instagram - White Circle

©2017-2020 by SteBi Holding GmbH.