• Stefan Waldhauser

Die Fusion von Hortonworks und Cloudera


Gestern – zufälligerweise am Tag der Einheit – haben in einem überraschenden Schritt die Erzrivalen Hortonworks und Cloudera ihren geplanten Zusammenschluss bekanntgegeben.

Fusion oder Übernahme?

Die Rede ist in der offiziellen Darstellung von einer “Fusion unter Gleichen” aber man kann das durchaus auch als freundliche Übernahme von Hortonworks durch Cloudera sehen.

Denn die Cloudera Aktionäre werden 60 Prozent des neuen Unternehmens besitzen, und der Unternehmensname Cloudera wird wohl beibehalten.

Der Cloudera CEO Tom Reilly wird das fusionierte Unternehmen weiterhin als CEO führen, während Hortonworks noch-CEO Rob Bearden aus der operativen Verantwortung ausscheidet und stattdessen “nur” noch im Board of Directors Platz nehmen wird.

Ist das nun eine gute oder eine schlechte Nachricht für Hortonworks Aktionäre?

Zunächst mal bejubeln der Markt und die Finanz-Analysten diesen Merger.

Sowohl Hortonwork als auch Cloudera Aktionäre dürfen sich über einen zweistelligen Kurssprung freuen. Die Hortonworks-Aktionäre bekommen jeweils circa 1,3 Cloudera-Aktien im Rahmen eines Aktientausches.

Warum ich die Fusion dennoch eher kritisch sehe könnt Ihr in meiner Analyse auf dem DLF-Blog nachlesen.

#Hortonworks #Cloudera #Cloud

373 Ansichten

Gemeinsam investieren in die Gewinner des digitalen Wandels

5.png

Mein investierbares wikifolio für Technologieaktien

Wikifolio.png

Vergleich Digital Leaders Fund mit High-Tech Stock Picking wikifolio 

Fonds oder wikifolio small.png

3 digitale Werkzeuge auf die ich nicht  verzichten möchte

Überblick über die wichtigsten Blog-Beiträge zur HGI-Strategie

HGI-Strategie.png
  • Facebook - White Circle
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Instagram - White Circle

©2017-2020 by SteBi Holding GmbH.