• Stefan Waldhauser

IAC Aktie: Vimeo Spin Off - ein Reinfall für viele deutsche Broker



In der vergangenen Woche erreichten mich etliche aufgeregte Nachrichten von Anlegern, die vergeblich über verschiedene Broker versucht hatten, das zu meinem High-Tech Stock Picking wikifolio gehörige Zertifikat (Herausgeber ist Lang+Schwarz) zu kaufen oder zu verkaufen.


Nochmals zur Klarstellung: Ich selbst habe mit dem zu meinem wikifolio gehörigen Anlageprodukt bzw. dessen Handel nicht direkt etwas zu tun. Daher konnte ich in diesem Fall nur an den Support von wikifolio bzw. Lang+Schwarz) verweisen.


Tatsächlich war der Handel des wikifolios ab 25. Mai mehrere Tage lang nicht möglich, bevor er gegen Ende der Woche endlich wieder aufgenommen wurde.


Was war passiert?


Mit diesem Beitrag erläutere ich die Hintergründe dazu, die ein wichtiges Learning für alle Anleger beinhalten.


Der Vimeo Spin Off von IAC


Eine der zentralen Positionen in meinem wikifolio ist seit geraumer Zeit die IAC Holding, die verschiedene Internetfirmen unter ihrem Dach weiterentwickelt. Ein wichtiges Teil des Geschäftsmodells dieser Beteiligungsgesellschaft ist es, besonders erfolgreiche Tochterunternehmen in die Unabhängigkeit zu entlassen und den IAC Aktionären das direkte Eigentum an diesen Töchtern in Form von Gratisaktien zu übertragen.


Ich hatte den bevorstehenden Spin Off der Videosoftware-Tochter Vimeo schon im vergangenen November hier im Blog thematisiert. In der vergangenen Woche war es nun soweit: Die Vimeo Abspaltung von der Muttergesellschaft IAC wurde vollzogen. Die IAC Aktie selbst notiert seit dem 25. Mai mit dem entsprechenden Abschlag. Allen IAC Aktionären wurden ca. 1,62 Vimeo-Aktien zusätzlich zu den IAC Aktien in ihre Depots eingebucht.


Soweit die Theorie…


In der Praxis haben viele deutsche Broker leider bis heute erhebliche Probleme, diese Transaktion in ihren Kundendepots nachzuvollziehen.


Die Challenge von Lang+Schwarz


So ging es auch Lang+Schwarz, die hinter sämtlichen wikifolio-Zertifikaten steht und laufend die entsprechenden Kurse ermittelt. Das funktioniert aber leider nur dann, wenn zu jeder Position im wikifolio an einer deutschen Börse ein Kurs gestellt wird. Wenn nur ein einziger Kurs fehlt, dann sind alle wikifolios, die diesen Wert enthalten, vorübergehend nicht handelbar.


Die IAC Holding notiert seit dem Spin Off unter einer geänderten ISIN (neu US44891N2080, alt US44891N1090) und Vimeo (ISIN US92719V1008) ist bisher überhaupt nicht an deutschen Börsen handelbar. Das ist leider zuviel für Lang+Schwarz bzw. die Preisstellung der entsprechenden wikifolios.


Und so kam es wie es kommen musste: Die Vimeo Aktien erschienen niemals in meinem wikifolio, stattdessen wurde für jede IAC Aktie erst am 28. Mai ein Barbestand von 53,46€ eingebucht. Das entspricht 33€ bzw. 40,24$ pro Vimeo Aktie. Die Details kannst Du hier nachvollziehen: https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0stwtech?tab=history



Die erste Handelswoche der Vimeo Aktie



Es ist gleich doppelt ärgerlich, dass es eine ganze Woche gedauert hat, diesen “Workaround” für den Vollzug des Spin Off in der wikifolio Plattform zu finden.


Denn zur Handelsaufnahme am 25.Mai wurde die Vimeo Aktie erheblich teurer gehandelt. Mindestens genauso ärgerlich ist es, dass mein wikifolio dadurch längere Zeit nicht handelbar war.


Das Learning


Mein Fazit dazu: Du solltest wikifolios nicht zum kurzfristigen Trading nutzen!


Ich hatte mit dem Beitrag “Hin und Her macht Taschen leer” (damals aus einem anderen Blickwinkel heraus) schon mal an Euch appelliert, dass es keinen Sinn macht, mit meinem wikifolio kurzfristig zu spekulieren. Erstens ist der Spread (also der Unterschied zwischen Kauf- und Verkaufskurs) dafür zu hoch und zweitens müsst Ihr durchaus damit rechnen, dass auch in Zukunft das Zertifikat mal wieder kurzzeitig nicht handelbar ist. Dass ich generell gegen kurzfristiges Trading bin und Market Timing für Glückssache halte, das ist ein anderes Thema… ;-)


Viele Broker mit ähnlichen Problemen


Übrigens ist Lang+Schwarz nicht alleine mit diesen Problemen rund um das Vimeo Spin Off: auch in meinem privaten Depot bei Flatex sind die Vimeo Aktien bis heute (Stand 29. Mai) nicht eingebucht. Bei den Kunden der Consorsbank und Comdirekt sieht bzw. sah es wohl ähnlich schlecht aus wie ich gehört habe.


Kunden von Trade Republic haben noch ein anderes Problem. Dort wurden die Vimeo Aktien zwar recht zügig in die Kundendepots eingebucht, können aber über den exklusiven Handelsplatz von Lang+Schwarz b.a.w. nicht gehandelt werden. D.h. die Vimeo Aktien zeigen ihren Wert im Trade Republic Depot nicht und müssten zu einem anderen Broker übertragen werden, um sie zu verkaufen. Für mich zeigt dieser Fall, dass ein Neobroker wie Trade Republic zwar gut genug für ein Zweitdepot ist, dass ich aber keinesfalls auf einen Full-Service-Broker verzichten möchte, auch wenn der ein paar Euro mehr kostet.


Das alles ist ärgerlich für alle Anleger, die Vimeo nach dem Spin Off nicht weiter halten wollten: es ist für Leser dieses Blogs kein Geheimnis, dass Vimeo zu Kursen über 40$ durchaus üppig bewertet ist. Bei über 159 Mio. ausstehenden Aktien entspricht das einem Enterprise Value von ca. $6 Mrd. oder einem EV/Sales Verhältnis von über 15.


Dennoch muss es kein Fehler sein, Vimeo langfristig zu halten. Ich kann jedem von Euch, der durch diesen Spin Off jetzt zum Vimeo Aktionär geworden ist, nur empfehlen, sich ein eigenes Bild vom Unternehmen zu machen: Hier findest Du die Aufzeichnung vom ersten Vimeo Investortag. Die Produkte kannst Du hier kostenlos testen.


Ich selbst bin überzeugt vom weiteren profitablen Wachstum des Unternehmens. Nur bin ich selbst noch nicht 100% überzeugt, ob die Vimeo Aktie ihren aktuellen Premium-Preis zum heutigen Zeitpunkt schon wert ist… da steckt doch schon sehr viel Zukunft mit drin.


Wenn Du die weitere Entwicklung von Vimeo und IAC gemeinsam mit mir verfolgen willst, dann kannst Du jetzt hier meinen aktuellen Newsletter abonnieren.


1,818 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gemeinsam investieren in die Gewinner des digitalen Wandels

5.png

Mein investierbares wikifolio für Technologieaktien

Vergleich Digital Leaders Fund mit High-Tech Stock Picking wikifolio 

Fonds oder wikifolio small.png

3 digitale Werkzeuge auf die ich nicht  verzichten möchte

Stockpicking Tools.png

Überblick über die wichtigsten Blog-Beiträge zur HGI-Strategie

HGI-Strategie.png